Funktionsmittel Nr. 1–12

  • Die ersten 12, von Dr. Schüssler entdeckten Mittel, werden Basis- oder Funktionsmittel genannt

  • Sie sind mit Ausnahme von Nr. 12 nach dem Alphabet geordnet

  • Sie bilden die Haupttherapie und werden am häufigsten eingesetzt

  • Diese Mittel werden üblicherweise in der Potenz D6 verwendet (Ausnahmen: Nr. 1, Nr. 3 und Nr. 11 werden in der Potenz D12 verwendet)

Funktionsmittel_AdobeStock_53492031-min.

Wilhelm Heinrich Schüssler und seine Mitforscher fanden durch Untersuchungen und Beobachtungen nach und nach 11 bzw. 12 Mineralstoffe, welche offenbar so wichtig waren, dass man diese therapeutisch einsetzen konnte. Sie machten verschiedene Versuche, um unter den verschiedensten chemischen Verbindungen, die Optimale herauszufinden.

Heute zeigen «wissenschaftliche» Untersuchungen immer wieder, wie richtig Dr. Schüssler schon damals mit seiner Auswahl lag. Aufgrund der damaligen Möglichkeiten war es gar nicht möglich alle heute bekannten Substanzen zu finden. Selbst bei der Nr. 12 gab es zu Zeiten von Schüssler bereits Diskussionen.

 

In der Praxis zeigt sich, dass Schüssler die wichtigsten Bausteine des Mineralstoffhaushaltes fand. Dies widerspiegelt auch die Tatsache, dass erfahrene Therapeuten nach wie vor weit über 95% ihrer Fälle mit den Schüssler Salzen Nr. 1–12 angehen und häufig auch lösen.

 

Beim Klick auf die jeweilige Nummer unten, finden Sie alle wichtigen Informationen zu den Funktionsmitteln Nr. 1–12. Je besser man die Mittel kennt umso sicherer ist man in ihrem Einsatz, auch wenn ein Beschwerdebild nicht exakt aufgelistet ist.

Ergänzungmittel_AdobeStock_41977427-min.

Weiter zu

Wirkung der Nummern AdobeStock_40830380_

Weiter zu

Weiter zu

Anwendung_AdobeStock_234194002-min.jpeg