Ergänzungsmittel Nr. 13–27

  • Die Ergänzungsmittel wurden von Schüsslers Nachfolgern nach und nach ins System eingeführt

  • In der Schweiz sind die Schüssler Salze Nr. 13–25 offiziell zugelassen und anerkannt

  • Die Nr. 26 und die Nr. 27 sind als homöopathische Tabletten im Handel erhältlich

  • In Deutschland kursieren teilweise noch weitere Nummern

  • Ergänzungsmittel werden mit guten Erfahrungen in der Potenz D12 eingesetzt

  • Oft kommen die Ergänzungsmittel zusammen mit den passenden Funktionsmitteln zum Einsatz

 

Ergänzungmittel_AdobeStock_41977427-min.

Wilhelm Heinrich Schüssler hat schon während seinen Untersuchungen und Behandlungen mit den Mineralstoffen gewusst, dass es wahrscheinlich noch mehr Mineralstoffe gibt, die eine Rolle spielen. Es war ihm klar, dass er aufgrund der Analyse und Untersuchungsmöglichkeiten nicht alle finden konnte. Dies hat er seinen Schülern und Weggefährten mitgegeben. So war es an ihnen, aufmerksam zu verfolgen und zu untersuchen, ob es noch andere Mineralstoffe gab, die für den Körper von Bedeutung waren. Die Nachfolger Schüsslers fanden nach und nach 13 weitere wichtige Mineralsalze.

 

In allerjüngster Zeit wurden zusätzlich noch die Nr. 26 und Nr. 27 hinzugefügt. Diese Nummern finden allerdings noch längst nicht in allen Büchern Eingang. Es haben auch noch nicht alle Hersteller die Mittel Nr. 26 und Nr. 27 im Sortiment, da diese in der traditionellen Schüssler Literatur nicht vorkommen und in der Schweiz auch noch nicht offiziell als Schüssler Salze anerkannt werden (sind daher ausschliesslich als homöopathische Tabletten auf dem Markt).

 

Da es sich bei der Mineralstofftherapie nach Dr. Schüssler um eine reine Erfahrungsmedizin handelt, dauert es wesentlich länger, bis Informationen sich durchsetzen und genügend Wissen um die Wirkung oder Anwendung von Stoffen vorhanden ist. So ist zu erklären, dass man über Ergänzungsmittel noch nicht allzu viel weiss und deren Einsatz im Gesamtkonzept eine nicht so grosse Rolle spielt. Es wir noch geraume Zeit vergehen, bis alle Möglichkeiten der Ergänzungsmittel aufgedeckt sind.

 

Auf dieser Webseite erfahren Sie die aktuellen Informationen zu den Ergänzungsmitteln und zu deren Anwendung. Im Wissen, dass es wahrscheinlich ab und zu eine Änderung geben wird und dass neue Erkenntnisse auftauchen werden. Eines ist allerdings auch den Ergänzungsmittel eigen: Sie sind nach der bewährten Idee von Dr. Schüssler hergestellt und führen daher zu keinen Wechsel- und Nebenwirkungen. Ein Versuch mit einem Ergänzungsmittel kann daher immer mal gewagt werden – es besteht keine Gefahr für den Patienten/die Patientin.

 

Im praktischen Alltag ist es oft sinnvoll, die Ergänzungsmittel mit Funktionsmitteln zu kombinieren.

 

Liegt jedoch eine genaue Diagnose vor oder ist ein Mangel absolut eindeutig und passt zu einem Ergänzungsmittel, so kann ein Ergänzungsmittel einzeln eingesetzt werden. Es kann zudem auch vorkommen, dass man Beschwerden schon einige Zeit mit Funktionsmitteln behandelt, die gewünschte Wirkung aber nicht eintritt. In einem solchen Fall kann ein Ergänzungsmittel oftmals die fehlende Lücke schliessen und die gewünschte Wirkung ermöglichen.

Funktionsmittel_AdobeStock_53492031-min.

Weiter zu

Wirkung der Nummern AdobeStock_40830380_

Weiter zu

Weiter zu

Anwendung_AdobeStock_234194002-min.jpeg